Halabi-Tuemmler

Der Halabi-Tuemmler ist eine alte arabische Taubenrasse, die ihren Ursprung in der nordsyrischen Stadt Halab ( Aleppo) hat. Sie sind mit der Syrischen Karakand-Tuemmler verwandt.

Die Tauben sind knapp mittelgross mit aufgerichteter Haltung. Ihr Kopf ist gewoelbt, mit oder ohne Muschelhaube, wobei die Stirne leicht ansteigend ist. Sie haben Perlaugen, der Schnabel ist mittellang und fleischfarbig.

Ruecken und Schwanz bilden eine nach hinten abfallende Linie.

Die Schwingen werden auf dem Schwanz liegend getragen, ohne sich zu kreuzen.

Die Steuerfedern sind weiss, Die Schwanzdecke und Keil sind farbig.

Die Beine sind mittellang, Laeufe und Zehen stets unbefiedert.

Halabi-Tuemmler fliegen sehr gut und duerfen nicht rollen oder purzeln.

Sie kommen in Blau mit schwarzen Binden, Schwarz, Rot und Gelb vor. Besonders die Roten und Gelben sind weit verbreitet.

Kostenlose Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!